Categories
Uncategorized

Sommerliches Knöchelarmband aus Perlen und Hanf

Der Memorial Day steht vor der Tür und damit der inoffizielle Beginn des Sommers! Jedes Mal, wenn wir das Wetter für kurze Hosen und Sandalen haben, bekommen meine Knöchel ein neues Armband. Geht es Ihnen auch so? Egal, ob es für dich eine Tradition ist oder du einfach mal etwas Neues ausprobieren möchtest, ich habe ein überraschend einfaches Design für ein Knöchelarmband, das ich dir heute zeigen möchte!

There’s a lot of room for variation with this design depending on the beads you like. I used the double-row look to incorporate two separate colors, but you can get a different look with any combination.

Zubehör für die Herstellung eines eigenen Armbands aus Perlen und Hanf:

  • Hanf-Schmuckkordel (ich liebe diese Packung von Darice, Sie können jede beliebige Dicke verwenden, die zu Ihren Perlen passt. Ich habe sechs 24-Zoll-Stränge aus 10 Pfund Hanf für mein Knöchelarmband verwendet).
  • Saatperlen – Sie haben bestimmt welche herumliegen! Wenn nicht (oder wenn Sie eine neue Farbe für die neue Saison wünschen), wählen Sie entweder die Größe 6/0 oder 8/0. Ich habe in diesem Projekt die Größe 8/0 verwendet.
  • Ein Satz 5mm Klebeendkappen
  • Karabiner-Verschluss
  • Aleene’s Schmuck- und Metallkleber
  • Schere
  • Sie benötigen außerdem eine Anstecknadel, einen Clip oder ein Klemmbrett, um Ihr Armband während der Arbeit zu halten.

Das Wichtigste zuerst: Schneiden Sie Ihre Hanfschnur auf sechs Stränge von 24-30 Zoll zu. Warum diese Spanne? Nun, Hanf besteht aus mehreren zusammengerollten Strängen. Wenn Sie Perlen darauf auffädeln, kann sich die Schnur auflösen. Wenn das passiert, sollten Sie das ausgefranste Ende abschneiden, um weiterarbeiten zu können. Die Größe des Lochs in der Perle hat den größten Einfluss darauf, wie stark der Hanf beim Arbeiten ausfranst. Je größer die Perle ist, desto weniger wird sie ausfransen, aber wenn sie eng anliegen soll, muss sie etwas länger sein. Wenn das Armband fertig ist, können Sie überschüssiges Material abschneiden, aber Sie können nicht mehr Länge hinzufügen, wenn Sie zu wenig haben.

Binden Sie Ihre sechs Stränge mit einem Überhandknoten zusammen. Befestige dann das Ende an deinem Arbeitsplatz. Ich habe meine Armbänder an einem Brett befestigt, weil ich das gerade zur Hand hatte, aber auch ein Klemmbrett eignet sich gut für geflochtene Armbänder!

Trennen Sie Ihre Stränge in drei Gruppen zu je zwei Strängen. Wir werden ein einfaches Geflecht machen, aber um dem Armband Gewicht und Struktur zu geben, verdoppeln wir die Menge der Schnur, die in das Armband geht. Fädeln Sie auf den äußersten Strang eine Perle auf und beginnen Sie zu flechten. Ich beginne mit der Arbeit von links nach rechts, aber das macht keinen Unterschied.

Auf der anderen Seite des Geflechts fädeln Sie wieder eine Perle auf den äußersten Strang und flechten die beiden Stränge zur Mitte. Dieses Muster wird für das gesamte Armband fortgesetzt. In meinem Fall habe ich jedes Mal, wenn ich von links gezogen habe, eine orangefarbene Perle hinzugefügt. Jedes Mal, wenn ich von rechts gezogen habe, habe ich eine rote Perle hinzugefügt.

So habe ich zwei separate Farbreihen erhalten. Du könntest noch mehr Farben einbauen oder das ganze Armband in einer einzigen Farbe gestalten – hier kannst du das Muster nach deinem Geschmack gestalten! Fügen Sie auf diese Weise weitere Perlen für die Länge des Armbands hinzu. Die endgültige geflochtene Länge sollte zwischen 8 und 9 Zoll liegen. (Die Spanne berücksichtigt Ihre eigene Vorliebe. Standard-Knöchelarmbänder sind 9 oder 10 Zoll lang, je nachdem, welche Größe der Träger oder die Trägerin bevorzugt. Wir fügen einen Zoll Länge hinzu, wenn wir den Verschluss am Ende anbringen).

Wenn Sie die gewünschte Länge erreicht haben, machen Sie einen Überhandknoten, um den Zopf zu sichern.

Du kannst die Enden ganz kurz abschneiden, denn wir werden Endkappen aufkleben. Ich LIEBE diese Endkappen, besonders für geflochtene Armbänder wie dieses.

Ein Knebelverschluss ist im Lieferumfang des 5 mm Sets enthalten, aber für zusätzliche Sicherheit ersetze ich ihn gerne durch einen Karabinerverschluss. Knebelverschlüsse eignen sich gut für Armbänder, aber so viel Bewegung wie deine Beine machen, empfehle ich sie nicht an den Knöcheln. Du kannst die Knebelverschlüsse für ein zukünftiges Schmuckprojekt aufheben!

Alles, was Sie tun müssen, ist, die “Schwänze” Ihres Armbands auf die Länge des Verschlusses zuzuschneiden, was ungefähr 1/4 Zoll ist. Geben Sie einen Klecks Schmuckkleber auf die Innenseite der Kappe und bedecken Sie die Enden des Armbands. Drehen Sie die Kappe gut, damit sie vollständig bedeckt ist, und lassen Sie sie trocknen. Tun Sie dies für beide Enden. Der Kleber ist in etwa 5 Minuten trocken genug, um das Armband fertigzustellen. Warten Sie aber mindestens 30 Minuten, bevor Sie das Armband tragen.

Jetzt müssen Sie nur noch einen Sprengring und einen Karabinerverschluss anbringen, um Ihr Stück zu vollenden (oder, wenn Sie sich dafür entschieden haben, es in Handgelenksgröße zu machen, können Sie den Knebelverschluss verwenden, der mit den Endkappen geliefert wird), und das war’s!

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit Schmuck haben und Ihnen die Funde Angst machen, oder wenn Sie wissen, dass Sie das Armband den ganzen Sommer über tragen werden, können Sie es auch als Freundschaftsarmband machen und die Enden lang lassen, um sie an den Knöcheln (oder Handgelenken) für die Saison zu befestigen. Viel Spaß!

Categories
Uncategorized

DIY Perlen-Armband

Das heutige Projekt ist eine Technik, die Sie, wenn Sie sie einmal ausprobiert haben, in vielen verschiedenen Variationen nachmachen möchten. Wickelarmbänder sind im Moment sehr beliebt, und sie sind so viel einfacher zu machen, als sie aussehen. Und das Beste ist, dass du nur ein paar Komponenten brauchst, um dein eigenes, einzigartiges DIY-Perlenarmband herzustellen!

Benötigtes Zubehör für die Herstellung eines eigenen DIY-Perlenarmbands:

  • 1 mm Lederband (ich habe dieses schwarze Lederband verwendet)
  • Perlenstränge – insgesamt etwa 24 Zoll. (Ich habe 4 mm tschechische Glasperlen verwendet. Wenn du nach Perlen mit etwas Glanz suchst, schau in der Beschreibung nach AB (Aurora Borealis)).
  • Passendes Garn (normales Nähgarn geht auch!)
  • Kleine Ösennadel
  • Knopf (für den Verschluss – du kannst so schlicht oder so ausgefallen sein, wie du willst!)
  • Schere

Schneiden Sie für jede Schicht, die Sie umwickeln möchten, etwa 15 cm Lederband ab. Für drei Wicklungen habe ich 54 cm Lederband verwendet. Suchen Sie die Mitte der Kordel und machen Sie einen Überhandknoten, um die Schlaufe zu schließen. Achten Sie darauf, dass der Knopf gut durch die Schlaufe passt – nicht zu eng und nicht zu locker.

Fädeln Sie Ihre Nadel ein. Du solltest den Faden zur Verstärkung doppelt nehmen. Ich arbeite in der Regel mit etwa 3 Fuß auf einmal, aber jede Länge, mit der du dich wohl fühlst, ist gut geeignet, da du während der Arbeit sowieso ein paar Mal nachlegen musst.

Befestigen Sie den Faden an einer Seite der Kordel. Ich persönlich arbeite von links nach rechts, also knüpfe ich meinen Faden an die linke Kordel, und alle meine Arbeitsrichtungen funktionieren von links nach rechts. Wenn Ihnen die umgekehrte Richtung besser gefällt, können Sie sie ruhig umkehren – es wird trotzdem funktionieren!

Irgendwann (oder an 2 oder 3 Stellen) wird Ihnen der Faden ausgehen. Wenn das passiert, schneiden Sie ihn einfach ab, fädeln einen neuen Faden auf Ihre Nadel und verknoten die beiden Enden mit einem Überhandknoten. Sie können den überschüssigen Faden abschneiden – und dann weitermachen!

Sie können Ihre Länge regelmäßig an Ihrem Handgelenk überprüfen. Die Länge der fertigen Perlen sollte bei drei Umschlägen etwa 20-22 Zoll betragen. Die Abweichung hängt davon ab, wie groß der Knopf ist, den Sie für den Verschluss verwenden (weil der Verschluss etwas Länge hinzufügt) und wie groß Ihr Handgelenk ist.

Wenn Ihnen die Länge gefällt, hören Sie auf, Perlen hinzuzufügen, und weben Sie ein paar 8′ um die beiden Kordeln. Machen Sie einen Überhandknoten, um das Ende zu sichern.

Fügen Sie Ihren Knopfverschluss hinzu. Wenn Ihr Knopf 2 Löcher hat, können Sie eine Kordel von der Unterseite des Knopfes nach oben und durch das andere Loch wieder nach unten führen. (Bei 4 Löchern machst du das mit beiden Kordeln.) Dann knotest du sie unten zusammen. Ich gebe gerne einen Klecks Kleber hinzu, um sie zu sichern, aber das ist völlig optional.

Schneide die Enden ab, und dein DIY-Perlenarmband ist fertig!